Statusübernahme an Fireboard

Fireboard unterstützt Sie in den Aufgaben der Einsatzführung und bietet mit dem Modul "Einsatzführung" die Möglichkeit Einsätze zu strukturieren und Einsatzmittel zur disponieren. Die Schnittstelle zur Statusübernahme ergänzt genau hier wertvolle Informationen ganz automatisch. Die Übersicht der Einsatzmittel wird um stetig aktuelle Statusmeldungen erweitert. Ohne kontinuierliches Nachfragen und manueller Erfassung bleiben Sie so ganz ohne Aufwand über den aktuellen Stand im Bilde.

Besondere Möglichkeiten eröffnen sich Ihnen hierbei in der Einrichtung eigener Statusdefinitionen. Begleiten Sie Ihre bewährten und individuellen Abläufe in Fireboard indem Sie Ihre eingesetzten Kräfte Status zurückmelden lassen.

Ein komfortabler Weg zukünftig Statusmeldungen an die Einsatzführung zu übermitteln ist mit unserer App "Fireboard Einsatzbibliothek" möglich. Diese ist kostenfrei für Smartphones und Tablets mit iOS oder Android Betriebssystemen erhältlich.

Die Schnittstelle zur Statusübernahme kann darüber hinaus genutzt werden um Statusmeldungen aus dem Digital- und Analogfunknetz über vorhandene Systeme, wie zum Beispiel FirEmergency 2 (FE2) von Alamos zu empfangen.

Die offene Struktur der Schnittstelle ermöglicht Ihnen auch die Entwicklung eigener Lösung für beliebige Endgeräte und Systeme mit Internetanbindung.

Beantragen Sie am besten gleich kostenfrei die Freischaltung der Schnittstelle zur Statusübernahme für Ihre Arbeit mit Fireboard.

Antragsformular (PDF)

 
> Technische Vorraussetzungen

> Übersicht vorhandener Schnittstellenlösungen zur Statusübergabe an Fireboard


Die Statusmeldung an Fireboard im Detail

Status definieren

Über das Fireboard Portal definieren Sie für Ihre Mannschaft gängige BOS-Status oder Status nach Ihren individuellen Abläufen und Prozessen.

Status melden

Statusmeldungen können nun exemplarisch über die Fireboard App "Einsatzbibliothek" von Ihrer Mannschaft im Verlauf des Einsatzes an die Einsatzleitung übermittelt werden.

Status empfangen

Bei bestehender Internetverbindung nimmt das Fireboard Portal die gesendeten Statusmeldungen auf und übermittelt sie an alle verbundenen Fireboard Arbeitsplätze. Eine Verbindung zum Fireboard Portal kann über die Synchronisationseinstellungen der Arbeitsplätze hergestellt werden.

Status im Blick

Die Einsatzmittelverwaltung des Fireboard Moduls "Einsatzführung" zeigt nun stetig die aktuellen Status Ihrer Einsatzmittel an für die Funk- oder Gerätekennungen hinterlegt sind.

Status dokumentieren

Um Ihre abschließende Einsatzdokumentation um den chronologischen Verlauf der Einsatzmittelstatus zu ergänzen, bedarf es nur noch weniger Klicks. Fireboard fügt nachträglich die vollständige Statushistorie aller eingesetzten Mittel den Einsatzberichten hinzu.


Technische Voraussetzungen

Für die Einrichtung und die Nutzung der Schnittstelle zur Statusübernahme benötigen Sie:

  • Ein kostenfreies Benutzerkonto im Fireboard Portal und die Freischaltung der Schnittstelle zur Statusübernahme
  • Mindestens einen Fireboard Arbeitsplatz mit der Software-Version 2.9.18
  • Ein Fireboard Modul "Einsatzführung" und eine bestehende Internetverbindung für den Empfang von Statusmeldungen
  • Eine Funk- oder Gerätekennung zu all Ihren Einsatzmitteln in Fireboard für die Statusmeldungen empfangen werden sollen


Für das Absetzen von Statusmeldungen von beliebigen auch mobilen Endgeräten benötigen Sie darüber hinaus:

  • Die Fireboard App "Einsatzbibliothek" Version 1.3.1 und eine bestehende Interverbindung zum Senden von Statusmeldungen
  • Alternativ können auch über individuelle Webformulare Statusmeldungen gesendet werden (eine Dokumentation der xml-Schnittstelle für Entwickler und eine Formularvorlage erhalten Sie auf Anfrage bei unserem Support-Team unter support@fireboard.net)

 
Für Statusmeldungen, die per Digital- oder Analogfunk abgesetzt werden, benötigen Sie darüber hinaus:


Weitere Ausführungen zur Schnittstelle finden Sie im Handbuch zur Schnittstelle für die Statusübernahme (PDF).


Overlay schließen