Erstes Praxistraining zur Bewältigung von Flächenlagen bei der TLFKS

Lutz

Fireboard ist seit mehr als fünf Jahren fester Bestandteil des Lehrplans an der Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule (TLFKS). Neben der Grundlagenschulung und dem Praxistraining im Einsatzleitwagen fand nun zum ersten Mal auch das Praxistraining zur Bewältigung von Flächenlagen statt.

An der Schulung nahmen 12 Feuerwehrangehörige aus verschiedenen Gebietskörperschaften in Thüringen teil.

Die Schulungsinhalte umfassten den Nutzen von Fireboard im Führungsvorgang, mögliche Aufbauorganisationen im ELW, die detaillierten Aufgaben der einzelnen Arbeitsplätze sowie die Bedienung von Fireboard im Ausnahmezustand bei einer Flächenlage während eines Starkwetterereignisses.

Fireboard Trainer und Präsentator Lutz Schneider: „Eine jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit wurde nun um ein neues Trainingsangebot erweitert. Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv. Die letzten Unwetter in Süddeutschland haben gezeigt, wie notwendig eine koordinierte Disposition sowie ein flächendeckender Überblick über die Schadensgebiete und deren Bewältigung ist.“

veröffentlicht am 14.06.2024